Hallelujah Lord

Andacht vom 04. Oktober

Shalom ich wünsche dir einen gesegneten und friedlichen Tag, in den Armen Jesus Christus. Lasse dich in seine Armen fallen und geniesse dass du ein geliebtes Kind Gottes bist. Danke deinem Herrn vom ganzen Herzen, dass er dich so annimmt wie du bist, ja er liebt dich vom ganzen Herzen!

Das verborgene Geheimnis!

Kolosser 1, 26 
[nämlich] das Geheimnis, das vor den Zeitaltern und Geschlechtern verborgen war, nun aber seinen Heiligen geoffenbart worden ist,

In bestimmten heidnischen Religionen, mit denen die Kolosser möglicher weise vertraut waren spielten „Geheimnisse“ eine wichtige Rolle; d.h. geheime Informationen, die nur einer auserwählten Gruppe zugänglich waren. Paulus ändert die Bedeutung des Begriffs drastisch, indem er sagt, das Geheimnis sei „offenbart“ (hier) und „kundgetan“ (Eph1, 9) worden. Das muss in den Zeiten des Paulus eine unglaubliche und drastische Revolution gewesen sein. Da kommt einer der behauptet, das Geheimnis ist allen Menschen offenbart die an Jesus Christus glauben. Die ganze Welt der Israeliten wird in diesen Moment auf den Kopf gestellt, alles woran sie glauben, wird plötzlich angezweifelt.

Sei auch du ein Revolutionär und gehe hinaus und verkündigen den Menschen der Welt das Evangelium Jesus Christus. Halte ihn vor Augen das alles woran sie glauben nichts wert ist ohne Jesus Christus. Bringe die Menschen in der Welt zum Staunen, indem du ihnen die Wahrheit verkündigst.

Matthäus 10, 32-33
Jeder nun, der mich bekennt vor den Menschen, den will auch ich bekennen vor meinem himmlischen Vater;
wer mich aber verleugnet vor den Menschen, den will auch ich verleugnen vor meinem himmlischen Vater.

Habe kein Angst und Scheu, öffne deine Lippen und spreche. Sei auch du kein Geheimnisträger mehr, sondern verkündige das Evangelium mit Kühnheit und Freimut, erfülle deinen Auftrag. Gottes Absicht sei, „allen die Augen zu öffnen, dass sie [das Geheimnis] erkennen“ (Eph3, 9) und Menschen eine „Offenbarung“ (Röm16, 25) über das Geheimnis zu geben. Gott möchte dass alle Menschen zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

1Timotheus 2,4         
welcher will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

Die Bibel offenbart zwei Aspekte des Willens Gottes, d.h. seine Wünsche, Pläne und Vorhaben die sich auf seinen Charakter und seine Absichten gründen für die Menschen in Bezug auf Errettung:

  • Eigentlich möchte er, dass niemand verloren geht oder von ihm verurteilt wird; vielmehr möchte er „das alle den Weg der Umkehr einschlagen (2Petr3, 9) und gerettet werden
  • Doch er möchte Menschen auch die Freiheit geben, seine Einladung zur Vergebung und ewigen Leben entweder anzunehmen oder abzulehnen (sieh Mt7, 21; Lk7, 30; 13, 34; Joh7, 17; Apg7, 51)

Nehme dein Auftrag an und verkündige das Evangelium, auch du hast es empfangen als du noch ein Sünder warst, gebe es mit Freuden weiter. Du bist kein Christ 007, in Geheimer Mission, gehe hinaus und verkündige mit Freuden. Beim wahren Christentum geht es nicht um Geheimwissen, das nur wenigen zur Verfügung steht. Gott verbirgt seinen Plan niemanden, der ihn aufrichtig sucht. Vielmehr hat Gott seine Wahrheit offengelegt und öffentlich verkündet.

Epheser 1, 9
er tat uns das Geheimnis seines Willens kund, gemäß seinem wohlwollenden Ratschluss, den er gefasst hat in ihm,

Das Geheimnis seines Willens. Diese Formulierung bedeutet nicht, dass Christus es dir schwer macht, seinen Plan für dein Leben zu erkennen, zu verstehen und nach ihm zu leben. Vielmehr spricht sie von Gottes einzigartigem Ratschluss für alle Menschen insgesamt, einen Plan, den Gott selbst dem Menschen offenbaren muss und der oftmals das, was Menschen für klug und vernünftig halten, über der Haufen wirft und in seine Schranken weist. Sei offen für das Wort Gottes in allen Lebensbereichen, lebe das gelesene Wort mit Freuden, dafür hast du es empfangen. Es soll dir helfen, Stück für Stück deine Wege, deine Leben, dein Verhalten zu ändern. Die Bibel ist der Leitfaden für dein Leben, dein Navigationsgerät für dein Verhalten in dieser Welt.

Paulus spricht davon, dass das „Geheimnis Christi“ seit ewigen Zeiten bei Gott verborgen war (Eph1, 9) und nun den Aposteln und Propheten (Eph1, 5) durch eine Offenbarung (Eph1, 39) kundgetan worden ist. Bei dem Geheimnis geht es um den Ratschluss Gottes „in Christus alles zusammenzufassen, alles im Himmel und alles auf Erden, in ihm“ und Menschen aller Nationen (siehe Eph2, 14-17) an der Verheißung der Errettung und des ewigen Lebens teilhaben zu lassen (Eph1, 6; Röm16, 25-26; 2Tim1, 1). Jesus Christus ist für alle Menschen ans Kreuz gegangen, da gibt es keine Ausnahme, jeder Mensch kann sich frei für Jesus Christus entscheiden. Treffe du vorweg keine Auslese nach deinen Geschmack, Jesus Christus und die Botschaft der Gnade ist für alle Menschen, Jesus Christus ist für alle Menschen gestorben und auferstanden, dass Blut Jesus ist für alle Menschen vergossen worden!

Im Alten Testament wurde prophezeit, dass die Heiden, d.h. die Nicht-Juden sich einmal dem Gott Israels zuwenden und gerettet würden (siehe Röm15, 9-12). Das war also für die Menschen zur Zeit des Neuen Testaments kein Geheimnis. Doch die Tatsache, dass die Heiden den gleichen Anteil am Leben, den Verheißungen und den Plan Gottes haben sollten (Eph3, 6) haben weder Juden noch Heiden erwartet.

Dieses Geheimnis blieb so lange verborgen, bis Gott seinen gesamten Plan der Errettung durch den Glauben an Christus offenbart (Kol 1, 26).

Bewahre dir in allen ein dankbares und demütiges Herz, denn alles was geschieht und geschehen wird, ist durch Gott.

Bete dass der Heilige Geist dich verändert, dass er dir hilft dich zu verändern. Gehe voller Freimut und Kühnheit hinaus in die Welt und verkündige das Evangelium aller Kreatur (Mk16, 15).

Gottes Schutz, Segen und Frieden

euer Thorsten Thiem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.