Hallelujah Lord

Andacht vom 03. Dezember

Shalom ich wünsche dir einen gesegneten und besinnlichen Tag. Lobe und Preise den Herrn mit deinem ganzem sein und deiner ganzen Liebe. Freue dich an ihm allezeit und abermals sage ich dir, freue dich. Komme in die Ruhe zu deinem Gott und höre, was er dir zu sagen hat. Er will dich in allem leiten und führen, er möchte dir seinen Weg für dich offenbaren. Folge ihm mit hundert prozentigen Vertrauen und habe keine Angst, er wird dich recht führen. Durch ihn bis du in allen Lebenssituationen Sieger, denn er ist deinen Weg schon vor dir gegangen. Wenn der Herr mit dir ist wer soll gegen dich sein!

Es gibt nur einen Weg!

2Tim 4,4-5         
und sie werden ihre Ohren von der Wahrheit abwenden und sich den Fabeln zuwenden.
Du aber bleibe nüchtern in allen Dingen, erleide das Ungemach, tue das Werk eines Evangelisten, richte deinen Dienst völlig aus!

Gottes geschriebene Wort muss dein Leitfaden zur Wahrheit sein und deine kompromisslose Vorschrift für Glauben und Verhalten darstellen. Alles was vom Wort Gottes abweicht, ist nicht aus Gott. Alles was vom Wort Gottes abweicht wird dich in die Irre führen. Alles was nicht dem Wort Gottes entspringt führt dich weiter in die Finsternis, anstatt aus ihr heraus. Jesus ist das Licht dieser Welt und sein Licht leuchtet dir aus der Finsternis heraus und nur mit ihm findest du den Weg, denn ohne Licht läufst du in der Finsternis Koordinationslos herum. Du musst dich vom Wort Gottes leiten und führen lassen, benutzt es als Maßstab an dem du alles misst, was du glaubst und tust. Bitte in allen den Heiligen Geist um Leitung und Führung, er wird dich Recht führen. Der Heilige Geist wird dich niemals abweichend vom Wort Gottes führen.

Es gibt einige Menschen in der Gemeinde, die ihrem Glauben und ihr Verhalten auf Dinge gründen, die keine solide Basis in der Bibel haben. Das können angebliche Offenbarungen, persönliche Erfahrungen, Wunder, Erfolg oder rein menschliche Ziele und Ideen sein. In den letzten Tagen wird Satan all das benutzen, um Menschen in die Irre zu führen. Vieles wird vermischt und humanisiert, alles soll unter einen Hut gezwängt werden, zusammen ergibt alles ein ganzes. Alle Religionen und Glaubensrichtungen ergeben zusammen ein ganzes und werden dann, als Willen Gottes verkauft. Am Ende aller Tage, soll es nur noch eine weltumspannende Weltreligion geben, der alle gemeinsam folgen. Die Einheit von der die Bibel spricht sei damit erreicht und viele werden ihr folgen. Habe allezeit einen wachsamen Geist, in der Bibel gibt es keine allversöhnungslehre und es wird sie auch nie geben. Jesus ist derselbe gestern, heute und in alle Ewigkeit, er und sein Wort werden sich niemals verändern, darauf kannst du dich immer verlassen.

Matthäus 24, 5
»Denn viele werden unter meinem Namen auftreten; sie werden behaupten, sie seien der Messias, und werden viele irreführen.

Viele werden…….viele in die Irre führen. Gegen Ende des gegenwärtigen Zeitalters wird die religiöse Täuschung, auf der Erde offen praktiziert und gelehrt werden. Lasse dich nicht täuschen und verführen, denn es gibt nur eine Wahrheit und diese Wahrheit ist Jesus Christus. Jesus sagt dir, ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater, nur durch mich(Joh14, 6).

Jesus ist „der Weg“, er ist nicht nur einer von vielen Wegen; er ist der einzige Weg zu Gott dem Vater(vgl. Apg4, 12; Hebr10, 19-20). Niemand anderes als nur der makellose Sohn Gottes hätte den ganzen Preis für deine Schuld vor Gott bezahlen können, um so den Weg freizumachen, damit eine Beziehung zu Gott wieder möglich ist. In den Tagen der Urgemeinde wurde das Christentum manchmal als „ der Weg“ bezeichnet (Apg9, 2; 19, 9. 23; 24, 14. 22), weil die Menschen erkannten, dass Jesus für den einzigen Weg gesorgt hatte, der aus einem Leben der geistlichen Dunkelheit(1Petr2, 9), der Verlorenheit(Lk19, 10), der Sklaverei der Sünde(Röm6, 6), einem schlechten Gewissen(Hebr10, 22) und der Verdammnis(Röm8, 1) herausführte. So machte er für dich den Weg zu einem erfüllten Leben frei, damit du deiner eigentlichen Bestimmung gemäß lebst und deine ewige Belohnung im Himmel bekommen kannst(Joh14, 2-3). Es war noch nie populär, ganz besonderes nicht in unseren Tagen, zu behaupte, dass es nur einen Weg zu Gott gibt, doch daran besteht den Worten Jesus gemäß kein Zweifel. Es gibt keinen anderen Weg. Du kannst nur durch den Glauben an Jesus Christus eine Beziehung zu den wahren Gott haben.

Jesus ist „die Wahrheit“, nicht nur ein Teil der Wahrheit, sondern die ganze Wahrheit. Er ist das lebendige Wort(Joh1, 1-3) und deshalb ist Christus selbst und seine Botschaft im vollen Umfang wahr. Seine Wahrheit ist absolut, d.h. vollständig, eindeutig, uneingeschränkt, unveränderlich, endgültig und universal, d.h. sie gilt immer, für alle Menschen, in jeder Situation.

Jesus „ist das Leben“, echtes und dauerhaftes, geistliches Leben ist nur durch sein Leben, seinen Tod und seine Auferstehung möglich geworden. Aufgrund seines sündlosen Lebens reicht sein Opfer ein für alle Mal für deine Sünde gegen Gott aus. Wenn du sein Leben und sein Opfer für dich selbst annimmst und bereit bist, dein Leben unter seine Leitung und Führung zu stellen, empfängst du Vergebung deiner Sünden und ewiges Leben mit Christus(Joh3, 15-16. 36; 5, 24; 6, 40. 47. 54; 10, 28; 17, 2-3).

Christus ist es so wichtig, dass seine Nachfolger sich der bevorstehenden weltweiten geistlichen Täuschung bewusst sind, dass er seine Warnung zweimal, in seiner Endzeitrede wiederholt.
Sei allezeit wachsam, denn die Zeit ist jetzt angebrochen. Alles steuert auf einen einheitlichen Glauben zu, sei allezeit wachsam, lasse dich nicht mit dem Strom der Zeit mitziehen.

Gottes Schutz, Segen und Frieden

Euer Thorsten Thiem

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.