Hallelujah Lord

Alles läuft (nicht) nach Plan

Alles läuft (nicht) nach Plan

Ich der Bibel steht „Handelt nicht gedankenlos, sondern versucht zu begreifen, was der Herr von euch will“. Unser Leben läuft nicht immer nach Plan, auf jeden Fall nicht nach unseren Plan. Es geschehen Dinge, die können uns vollkommen aus der Bahn schmeißen, innerhalb von Sekunden kann sich unser Leben verändern. Plötzlich ist alles anders, alle deine Pläne ziehen an dir vorbei, die Aussicht, dass du sie noch mal einholst, sinken plötzlich bis auf null, This ist he Way off Life. Ein falscher Schritt in die falsche Richtung, ein falsches verschenktes Vertrauen, können dich umhauen. Krankheit, Verletzungen und Verluste, können uns vollkommen aus der Bahn schmeißen. Unser Leben zieht an uns vorbei, wie eine Kinovorschau, plötzlich kommt uns alles vor, wie ein falscher Film. Jeder Schlag, jeder Tritt den man sich einfängt, lässt die Hoffnung schwinden. Lehre Versprechen, dass es nie wieder vorkommt, schenkst du Vertrauen und immer wieder wird dein Vertrauen enttäuscht. Es wird uns eingetrichtert, dass man selber Schuld für das Handeln des anderen ist, man zieht sich den Schuh an, nächstes Mal wird es anders. Stimmt es wird anders, es wird noch heftiger, die Wunden und Naben, werden immer größer und tiefer, das vertrauen schwindet.  Man zuckt innerlich zusammen vor Angst, wenn man nach Sicht des anderen etwas Falsches getan hat, dabei hat man doch nur sein bestes gegeben, aber das war auch wieder falsch. Nichts kann man mehr richtig machen, man bietet immer eine Schlagfläche. Voll Glück fing alles an und voller Gewalt endet es, nur man findet den Absprung nicht und setzt sich damit immer und immer wieder der Situation aus, bist du eines Tages den Absprung schaffst. Was bleibt ist das falsche schlechte Gewissen, die Frage nach den Warum bleibt auf immer bestehen. Es läuft halt nicht immer nach Plan, „Shit Happens“. Man kann daran zerbrechen, oder weiter machen, die Entscheidung obliegt jedem selber, die kann ein keine abnehmen.

Was wollte man nicht alles werden und wie ist es gekommen, oftmals planen wir am Leben vorbei oder wir leben am Plan vorbei. Alles kann passieren, alles ist möglich, der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Wie oft schenken wir vertrauen, wie oft wird dieses Vertrauen bis auf seine Grundfesten enttäuscht? Wie oft enttäuschen wir uns auch selber, alles ist anders gekommen, wie geplant, kaum ein Lebensziel erreicht. Selbst der Selbstmord ist nicht planmäßig gelaufen, ich lebe weiter, Jesus ist mir erschienen und hat mich gerettet. Er hat mich aus den Sumpf der Enttäuschungen gezogen und mich befreit. Ab nun versuche ich zu verstehen was Gott von mir möchte und zwischendrin, wieder eigene Pläne die mir nicht gelingen. 80 Stunden Arbeiten die Woche, bis es nicht es nicht mehr ging, der Zusammenbruch. Was folgt ist eine Operation, plötzlich du kannst nicht mehr laufen und hast Schmerzen bis außerhalb des messbaren Bereiches, aber du lebst weiter, ich gebe nicht auf. Die Psyche spielt dir ein Schnäppchen, Depressionen, begleitet von einer Posttraumatischen Belastungsstörung, das Leben war hart, jetzt hat man die Quittung. Gedanken verschwinden, sie fallen dir nicht mehr ein, Zuckungen und Sprachstörungen machen manche Dinge schwer bis unmöglich.

All das, ist das Leben, es kann so vieles passieren, was du so nicht geplant hast. Stelle dich dem Leben, egal was auch geschieht, gebe niemals auf. Mir hilft mein Glauben an Jesus, er gibt mir Kraft, die Kraft die ich brauche. Lasse dir niemals einreden, dass du als Christ keine Depressionen und Posttraumatische Belastungsstörung haben kannst. Ich weiß nur eins, Gott hilft dir zu leben und du bist kein schlechterer Christ, als jemand anderes. Jeder kranker und behinderter Mensch, ist auch ein geliebtes Kind Gottes.

     Was habe ich aus meinen heutigen Gedanken gelernt?

Bei Gott gibt es kein Ansehen der Person und das Leben kommt oftmals anders als man denkt. Bevor du über mich Urteils, laufe erst mal ein paar Meter mit meinen Schuhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.