Hallelujah Lord

Wer sucht, der findet

Wer sucht, der findet

Wir laufen und laufen

und rennen und rennen

doch kommen niemals an.

Das Ziel ist wechselbar,

fast täglich tauschen wir es aus.

Niemals kommen wir an,

denn das Ziel ist vergänglich.

 

Immer schneller und schneller,

muss alles gehn, niemals bleiben wir stehn.

Wir schauen nicht Nacht Links,

wir schauen nicht nach rechts.

Der Tunnelblick treibt uns voran,

er lässt uns keine Zeit zum atmen.

 

Wir suchen und finden nicht,

denn dafür leben wir zu schnell.

Immer schneller wird alles getauscht,

nichts haben wir lieb gewonnen,

nichts ist uns etwas wert.

 

Wir haben viel und doch haben wir nichts,

nichts erfüllt uns dauerhaft,

schnell verliert es seinen Wert.

Mein Auto, mein Schiff, mein Schloss,

wir jagen und jagen dem täglich nach.

Es gibt nur einn Ort der lässt uns ruhn,

er nimmt uns auf ohne einen Preis,

 

Gott wartet auf dich,

sein Leben ist nicht vergänglich.

Bei ihm Mensch findest du was du suchst.

Das Schnäppchen, das gute Geschäft,

etwas ewiges, nur für dich.

Wer sucht der findet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.