Hallelujah Lord

Schmerzen

Schmerzen

Schmerzen sie kommen und gehn,

niemand kann sie wirklich sehn.

Sie gehören allezeit des Lebens dazu,

kaum einen lassen sie in Ruh. .

 

Schmerzen froh sind wir wenn sie gehn,

niemand sieht sie kommen,

niemand sieht sie gehn

doch leben wir mit ihnen tagein und tagaus.

 

Schmerzen manchmal warnen sie uns

der Mensch ein gutes System.

Schmerzen der eine fühlt sie so,

der andere so, niemals sind sie wirklich gleich.

 

Manch einer der Menschenkinder

braucht sie, sie gehören dazu,

manchmal fühlt man durch sie,

sein wirklich sein, sind sie nicht,

bist du unsichtbar.

 

Es gibt einen, der hat sie alle getragen

alle Schmerzen der Welt nahm er auf sich.

Schmerz und Sünd sollen bei uns nicht sein,

doch manchmal müssen auch wir sie ertragen,

wir können aber sicher sein, er ist bei uns und hilft uns tragen, den täglich Schmerz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.