Hallelujah Lord

Andacht vom 27. Dezember (Gottes Gnade in diesen Tagen)

(Andacht erscheint zurzeit, wegen Krankheit nicht regelmäßig)

Shalom ich wünsche dir vom tiefen Herzen einen mega gesegneten und erfreulichen Tag. Lasse dich in die Arme Jesus fallen und erfreue dich an ihm und seinen Werken in deinem Leben. Gelobt sei Jesus Christus in allem und auf allen deinen Wegen, in deinem ganzen Leben.

Gottes Gnade in diesen Tagen

Titus 3,4-7

Als aber die Freundlichkeit und Menschenliebe Gottes, unsres Retters, erschien,

hat er – nicht um der Werke der Gerechtigkeit willen, die wir getan hätten, sondern nach seiner Barmherzigkeit – uns gerettet durch das Bad der Wiedergeburt und Erneuerung des Heiligen Geistes,

welchen er reichlich über uns ausgegossen hat durch Jesus Christus, unsren Retter,

damit wir, durch seine Gnade gerechtfertigt, der Hoffnung gemäß Erben des ewigen Lebens würden.

Niemand kann durch gutes Tun, durch Liebesdienste oder große Anstrengungen, Gottes Gebote halten und auch nicht durch irgendein religiöses Ritual „gerettet“ werden und in eine rechte Beziehung zu Gott treten. Nur durch die Gnade Gottes, seine unverdiente Gunst, Liebe und Befähigung, kann ein Mensch gerettet werden. Die Bibel bezeugt diese Tatsache mehrfach.

Die Menschen, die nicht errettet sind, d.h. diejenigen, die nicht erneuert wurden, um in rechter Beziehung zu Gott zu stehen, sind geistlich tot(Eph2, 1), stehen unter dem Einfluss und der Macht Satans(Eph2, 2), sind Sklaven der Sünde(Eph2, 3) und stehen unter dem verdammten Gericht Gottes.

Um gerettet zu werden, d.h. erneuert zu werden, um in rechter Beziehung zu Gott zustehen, muss du das Gnadenangebot Gottes, nämlich Jesus, seinen Sohn(Eph2, 4-5), annehmen, der dir die Sünde vergibt(Röm4, 7-8), dich wieder lebendig macht(Kol1, 13), dich von der Macht Satans und der Sünde befreit(Kol1, 13), dich zu einem neuen Geschöpft macht(Eph2, 10; 2Kor5, 17) und durch den Heiligen Geist in dir selbst  gegenwärtig sein wird(Jooh7, 37-39; 20, 22). Mit eigener Anstrengung, und sei sie noch so groß, kannst du das niemals erreichen.

Die Errettung eines Menschen ist ein Gnadengeschenk Gottes, sie entspringt der unverdienten Gunst Gottes, wenn du anfängst Gott zu vertrauen(Eph2, 5. 8). Dies Gnadengeschenkt beinhaltet Folgendes: Gott ruft Menschen zur Umkehr, d.h. du sollst dich von deinem rebellischen Lebensstill abwenden, seine Vergebung annehmen, dein Leben Christus übergeben und seinen Plan für dein Leben folgen. Du sollst seine Einladung zu einem neuen Leben durch den Glauben an seinen Sohn Jesus Christus annehmen(Apg2, 38; siehe Mt3, 2). Mit dieser Einladung beginnt auch der Heilige Geist in dir zu wirken und gibt die Kraft und die Fähigkeit auf Gott zu reagieren. Wenn du voller Glauben Christus als deinem Herrn und Retter, der dir deine Sünden vergibt und dein Leben fortan leiten wird, in deinem Leben aufnimmst, empfängst du noch mehr Gnade. So wir dein inneres erneuert und du wirst durch den Heiligen Geist „wiedergeboren“(Joh3, 7).

Während dieses Vorgangs zieht der Heilige Geist in dir ein. So empfängst du die Einladung Christi, dich mit zusätzlicher Kraft des Heiligen Geistes erfüllen zu lassen, um anderen Menschen seine Botschaft von der Vergebung und eines neuen Lebens weiterzusagen(Apg1, 8; 2 38; Eph5, 18). Diejenigen, die in Christus eine neue Schöpfung sind(2Kor5, 17), empfangen die Gnade, für Christus zu leben, der Sünde zu widerstehen und in Übereinstimmung mit dem Plan Gottes zu leben(Röm8, 13-14; 2Kor9, 8). Paulus besieht sich hier auf Ausgießung des Heiligen Geistes zu Pfingsten, als Gott seinen Geist reichhaltig ausgoss, um die Jünger Jesu zu erfüllen und zu bevollmächtigen, und auf alle Ausgießungen des Geistes seit jenen Tag(vgl. Apg2, 33; 11, 15). Als Folge der Wiedergeburt und des Werkes des Geistes schenkt Gott allen treuen Nachfolgern Christi ein reiches Maß an Kraft und Gnade.

Gottes Gnade wirkt in den Nachfolgern Christi und gibt dir das Verlangen und die Kraft, Gottes guten Plan, den er für dein Leben hat, auch zu erfüllen(Phil2, 12-13). Errettung geschieht von Anfang bis Ende nur durch die Gnade Gottes, Maranatha!

Gottes Schutz, Segen und Frieden

Euer Thorsten Thiem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.