Hallelujah Lord

Stille

Stille

Stille, wer kann sie hören

wer kann sie ertragen

nichts ist zu hören

nichts ist zu sehen

 

dein Herz schreit in der Stille

Stille voll Schmerz und Leid

Stille ist niemals still

Immer spricht dein Herz

Niemals schweigt das Herz

Auch nicht in der Stille

 

In der Stille wirst du verfolgt

verfolgt von den Dingen die dich niederdrücken

von den Dingen die dich ausmachen

von den Dingen die dich geformt haben

wie das Feuer den Stahl

wie der Ton geformt wird vom Töpfer

 

Niemals ist die Stille still

die Stille spricht immer zu dir

die Stille bringt dich zum schweigen

endlich hörst du der Stille zu

die Stille will zu dir sprechen

höre ihr zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.