Hallelujah Lord

Andacht vom 08. August (Nicht aus dir heraus!)

(Andacht erscheint zurzeit, wegen Krankheit nicht regelmäßig)

Shalom ich wünsche dir einen gesegneten und fröhlichen Tag, lobe und preise deinen Herrn allezeit mit deinem ganzen Leben und Sein. Frohlocke seinen wunderbaren und einzigartigen Namen und danke ihm für alles was er für dich getan hat!

Nicht aus dir heraus!

1Thessalonicher 1, 5
dass unser Evangelium ist bei euch gewesen nicht allein im Wort, sondern auch in der Kraft und in dem heiligen Geist und in großer Gewissheit; wie ihr denn wisset, welcherlei wir gewesen sind unter euch um euretwillen;

Die Predigt der Apostel (d.h. derer, die Christus beauftragte, seine ursprüngliche Botschaft zu verbreiten und seine Gemeinde zu bauen) bestand aus vier Grundelementen:

(1) Sie verkündigten das Evangelium Gottes und Christi

1Thessalonischer 2,8
also hatten wir Herzenslust an euch und waren willig, euch mitzuteilen nicht allein das Evangelium Gottes sondern auch unser Leben, darum daß wir euch liebgewonnen haben.

1Thessalonicher 3,2
und haben Timotheus gesandt, unsern Bruder und Diener Gottes und unsern Gehilfen im Evangelium Christi, euch zu stärken und zu ermahnen in eurem Glauben,

Das Wort Evangelium bedeutet “Gute Nachricht“ oder „Frohe Botschaft“ und leitet sich vom griechischen Begriff euangelion ab, der „Botschaft Gottes“. Die gute Nachricht ist die wahre Botschaft, dass Gott dir durch das Leben, den Tod und die Auferstehung seines Sohnes Jesus Christis Vergebung und eine persönliche Beziehung mit ihm ermöglicht.

(2) Sie predigten Gottes Wort in der Kraft des Heiligen Geistes

Matthäus 3,11
Ich taufe euch mit Wasser zur Buße; der aber nach mir kommt, ist stärker denn ich, dem ich nicht genugsam bin, seine Schuhe zu tragen; der wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen.
Apostelgeschichte 2,4
und sie wurden alle voll des Heiligen Geistes und fingen an, zu predigen mit anderen Zungen, nach dem der Geist ihnen gab auszusprechen.

Wo auch immer diese Botschaft in der Kraft des Geistes verkündet wird hat sie Vollmachte(Mt28, 18-20), ermöglicht sie geistliche Errettung und offenbart Gottes Gerechtigkeit(Röm1, 16-17), fordert sie eine Antwort in Form von Buße, d.h. sich von seinen sündhaften Wegen abzukehren, um stattdessen Gottes Absichten zu folgen(Mk1, 15; Mt3, 2; 4, 17), spricht sie Menschen ins Gewissen um Sünde aufzudecken, ihnen zu zeigen, was richtig ist und sie daran zu erinnern, dass sie vor Gott verantwortlich sind(Joh16, 8; vgl. Apg24, 25), schafft und weckt sie geistliche Errettung, Freiheit, Leben und die Gaben des Heiligen Geistes(Apg2, 33; 38-39; Röm1, 16; 1Kor15, 22; 1Petr1, 27), rettet sie Menschen vor der Kraft und Kontrolle Satans und der Sünde(Mt12, 28; Apg26, 18; Röm6), schafft sie Hoffnung(Kol1, 5. 23), Frieden (Eph2, 17; 6, 15) und Unsterblichkeit(2Tim1, 10, warnt sie vor Gericht(Röm2, 16) und bringt Verurteilung und ewigen geistlichen Tod(d.h. dauerhafte Trennung von Gott) wenn sie abgelehnt wird(Joh3, 18).
Wer Christi Botschaft annimmt, wird von der Macht Satans und der Sünde befreit. Die Kraft der Botschaft Christi führt ausserdem zu Wunderwirkungen und Heiligungen.

(3) Die Botschaft wurde „mit großer Wirkung verkündet.
Durch ihren Glauben an Christus und durch das Werk des Geistes in ihnen waren sich Christi Botschafter der Wahrheit, Reinheit und Kraft ihrer Botschaft stark bewusst. Das gab ihnen große Zuversicht

Römer 1,16
Denn ich schäme mich des Evangeliums von Christo nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die da selig macht alle, die daran glauben, die Juden vornehmlich und auch die Griechen.

(4) Wer der Botschaft glaubt, gibt seinen Glauben Ausdruck, indem er Gottes Wort gehorcht und es im täglichen Leben praktisch umsetzt.

Als Gläubiger musst du ein Vorbild für Heiligkeit(d.h. moralische Reinheit, geistliche Integrität und Gesundheit, Trennung vom Bösen und hingäbe an Gott) und Gerechtigkeit(d.h. eine rechte Beziehung mit Gott und die Fähigkeit, sich durch die Kraft des Heiligen Geistes am Gottes Massstäbe halten zu können)sein.
Diese vier Elemente sollen auch heute das Predigen und Lehren der Botschaft Christi begleiten, damit die Menschen in unseren Gemeinden geistliche Errettung und vollkommene Freiheit von der Herrschaft der Sünde erleben können. Stehe auf in der Vollmacht und Autorität Jesus Christus, bitten den Heiligen Geist dich in allen zu leiten und zu führen. Das Evangelium ist nicht nur für dich, es ist für alle Menschen, alle Menschen sollen zur Erkenntnis der Wahrheit kommen(1Tim2, 4). Du bist nachdem du die Wahrheit und die Errettung erfahren hast, kein Geheimnisträger, nein du sollst hinausgehen um Jesus Christus zu verkündigen. Du hast es empfangen um es weiterzugeben, wie ein Staffelläufer dein Stab weitergibt an den Nächsten, so gebe du das Evangelium weiter, damit zum Schluss alle zusammen den Sieg haben, die Krone der ewigen Lebens(Off2, 10). Sehe alle Menschen mit den Augen Jesus Christus und handle so wie Jesus gehandelt hätte, er sagt du wirst größere Dinge tun.

Johannes 14,12
Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und wird größere als diese tun, weil ich zu meinem Vater gehe;

Zu diesen „größeren Dingen“ gehört seine Botschaft weiter auszubreiten, die Menschen zum Glauben an Christus zu führen und solche Wunder zu vollbringen, wie Jesus sie tat. Und das wird im gesamten Buch der Apostelgeschichte bezeugt(Apg2, 41. 43; 4, 33; 5, 12). Durch den Heiligen Geist kannst du in seinen Namen beten(Joh13-14) und Gott wird durch seinen Geist in mächtige Art und Weise antworten. Deshalb werden die Werke seiner Jünger von der Anzahl und vom Umfang her „größer“ sein, da die Botschaft Christi und seine Kraft auf der ganzen Erde erreicht werden.

Der Heilige Geist ist ein Global Player, auf der ganzen Welt wird durch seine Kraft, das Evangelium durch die Jünger Jesus verbreitet. Gott möchte dass alle Menschen zur Erkenntnis der Wahrheit kommen(1Tim2, 4).

Bete für Kraft und Autorität des Heiligen Geistes in deinem Leben. Werde durch den Heiligen Geist zum Überwinder und verkündige das Evangelium in der Kraft und Autorität Jesus Christus. Wenn große Dinge geschehen, denke immer daran, es ist nicht deine Kraft die wirkt, sondern die Kraft des Heiligen Geistes. In allem gebe Jesus Christus die Ehre und bewahre dir ein dankbares Herz.

Gottes Schutz, Segen und Frieden
euer Thorsten Thiem

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.