Hallelujah Lord

Tag für Tag

Tag für Tag

Tag für Tag gibt es Veränderung

die Erde dreht sich, das Leben bewegt dich

alles musst du ertragen, es ist kein Ende in Sicht

Der Sozialstaat verkommt zur Asozialität


Sie sagen es ist alles für das Volk

in Wahrheit ist es nur für Sie, für Sie ganz allein

jeder ist sich selbst der nächste

das Amt wird mistbraucht, für das eigene Wohlergehen

Ämter werden dauerbesetz

nur um das eigene Ego zu pflegen


Es gibt kein Wir mehr, es gibt nur noch das Ich

Ich, Mir und Mein

heißt die nicht gesprochene Propaganda

nach Außen wird der Schein gewahrt

der Schein heißt das Volk sind wir

hinter den Masken sind wir denen egal


Was gut begann, endet schlecht

schlecht natürlich nur für dich

gut bleibt es nur für sie allein

Diäten werden erhöht, Schätze häufen sie an

Der Wohlstand geht mit in den Ruhestand

Es soll ihnen schließlich gut gehen, bis ins hohe Alter


Mindestrente darüber lachen sie, kein Interesse am Volk

es dreht sich nur um Geld und Macht

sie regieren nur für das eigene Wohl

dieses Wohl geht mit in Pension, dafür haben sie gesorgt

was rede ich dafür haben sie regiert

regiert für das eigene Wohl, die Taschen immer prall gefühlt

Wir sind das Volk

ihr seid das dumme Volk und wir regieren

das war so und soll auch so bleiben


Ein Volk was sich nicht bewegt, wird untergehen

Unterdrückung wird zur Normalität

Unzufriedenheit macht sich Breit und wird zum Tagesgefühl

Wir sind viele und können es verändern, aber nur wenn wir es wollen

Zusammen sind wir stark

zusammen können wir für Gerechtigkeit sorgen

Wir sind das Volk und können zusammen etwas bewegen

Tag für Tag gibt es Veränderungen, wir können mit bewegen

© Thorsten Thiem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.