Hallelujah Lord

Andacht vom 08. April (Habe tiefes Verlangen nach Heiligung)

(Andacht erscheint zurzeit, wegen Krankheit nicht regelmäßig)

Shalom ich wünsche dir einen gesegneten und erfolgreichen Tag. Alle deine Schritte und Handlungen sollen für dich und den Menschen in deinem Umfeld mächtig gesegnet sein. Du wirst im Überfluss gesegnet, damit andere den Segen Gottes teilhaftig werden können. Bedenke du bist nur ein Teil vom ganzen, ein kleiner Teil der großen Gemeinde Jesus Christus. Alles was du als Einzelperson erhältst, soll der Gemeinschaft dienen, den Menschen, die nicht so viel erhalten wie du. Mit deinen von Gott erhaltenen Gaben sollst du dem ganzen Leib dienen, sorge dafür dass deine Gaben nicht im Keller verschimmeln. Du erhältst deine Gaben auch, um den Menschen in der Welt zu dienen, damit sie an dir erkennen können, wer Jesus Christus ist. Du bist ein Botschafter an Christi statt hier auf dieser Welt, verkündige dein Reich, hier in dieser fremden Welt. Denn du bist nicht mehr von dieser Welt, sondern du bist auf dieser Welt um das Reich Gottes zu verkündigen!

Habe tiefes Verlangen nach Heiligung

1 Thessalonicher 4, 7
Denn Gott hat uns nicht zur Unreinigkeit berufen, sondern zur Heiligung.

Gott hat dich nicht zur Unreinigkeit berufen, sondern zu einem Leben in Heiligung. Gott beruft dich zur Lauterkeit, d.h. zur Reinheit Geistlichen, Moralisch, Zwischenmenschlichen und jedem anderen Bereich (siehe PS 24, 34; 1Tim5, 2. 22; 2Tim2, 22; Titel2, 5; Hebr7, 26; 1Joh3, 3). Deine Aufgabe soll es sein, dich jeden Tag nach Heiligkeit auszustrecken. Jeden Tag mehr, soll die Heiligkeit Gottes in dir wachsen, in allen deinen Lebensbereichen.

Hast du das innere, tiefe Verlangen nach der Heiligkeit Gottes?

Wenn nicht solltest du deine Beziehung zu Jesus Christus überprüfen und alles Mögliche ändern, damit du tiefes innere Verlangen wieder spürst. Wer reinen Herzens ist, wird Gott schauen (Mt5, 8). „Reinen Herzens“ bist du, wenn du dich und dein Leben Gott geweiht hast und durch seine Gnade, d.h. seine unverdiente Gunst, Liebe, Hilfe und Befähigung, von der Macht der Sünde befreit wurdest.  Diese Gnade befähigt dich nun, Gott durch deine Lebensweise zu gefallen und ihn zu Ehren. Du strebst nach derselben Einstellung, die Gott hat, nach einer Liebe für alles Ware und Richtige und einem Hass gegen das Böse. Dein Herz, dazu gehören Verstand, Wille und Gefühle, sind im Einklang mit dem Herzen Gottes. Dies bedeutet, dass deine Gedanken und Wünsche nach den Maßstäben seiner Heiligkeit, d.h. in Bezug auf moralische Reinheit, geistliche Integrität, Trennung vom Bösen und Hingabe an Gott rein sind. Gott verlangt von dir als sein Nachfolger Heiligkeit, weil er selbst heilig ist und weil nur Menschen mit reinen Herzen „Gott schauen werden“. Gott zu schauen bedeutet, sein Kind zu sein und eine innige persönliche Beziehung zu ihm zu erfahren. Rein zu sein bedeutet, „ungemischt“ und unbefleckt zu sein; vom Bösen und der Weltlichkeit nicht verdorben worden zu sein. Es gibt in deiner Beziehung zu Gott keinen Mittelweg. Du kannst nicht zwei Herren dienen. Bete täglich für ein reines Herz und bitte dem Heiligen Geist dir zu helfen „ungemischt“ und „unbefleckt“ zu sein.

Gott ruft junge Menschen dazu auf, Vorbilder der Reinheit zu sein (1 Tim 4, 12). Gott fordert von seinem Volk, heilig zu sein, weil er selbst heilig ist (siehe Lev11, 44. 45; 19, 2; 2 Kor7, 1; 1Tim3, 2; 2Tim1, 9; Tit1, 8; 1Petr1, 16). Heiligung und immer wieder Heiligung, Heiligung zieht sich wie ein roter Faden, durch die Heilige Schrift, Folge diesen Faden. Glieder dich als ein Teil der Heiligungskette ein, dadurch kommt die Gemeinde Jesus zur wahren Stärke. Heiligkeit weist Satan in seine Schranken, denn bist du Heilig, bekommt er keine Chance dich zu stürzen, bekommt er keine Chance die Kette der Heiligkeit zu sprengen. Eine Gemeinde ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Durch ein Riss in einer starken Mauer, kann Wasser in dieser Mauer eindringen und die Mauer zerstören. Wir müssen als Leib Christi zusammen Leben und uns der schwachen annehmen, damit die Gemeinde Jesus Christus in Heiligkeit wachsen kann und durch diese Heiligkeit stark werden kann. Gottes Wort sagt, das ohne Heiligung „niemand den Herrn schauen wird“ (Hebr12, 14). Heiligkeit zeigt sich durch moralische Reinheit, geistliche Integrität (d.h. charakteristische Rechtschaffenheit), innere Gesundheit, Trennung vom Bösen und Hingabe an Gott und seine Absichten. Prüfe dich bei allem was du tust, ob du heilig oder unrein handelst.

Glauben an Jesus Christus, bedeutet immer weiter voranzugehen und sich zu verändern und verändern zu lassen durch den Heiligen Geist.

Gottes Schutz, Segen und Frieden 
euer Thorsten Thiem