Hallelujah Lord

Andacht vom 27. April (Das Wort Gottes hilft dir in allen Lebensbereichen!)

(Andacht erscheint zurzeit, wegen Krankheit nicht regelmäßig)

Shalom ich wünsche dir einen gesegneten und erfreulichen Tag. Sei in allem siegreich im Namen Jesu Christus. Du hast die Kraft und Autorität Jesus Christus empfangen, du bist zum Siegen berufen. Habe keine Angst, er hat für dich die Welt überwunden, damit du auch überwinden kannst, in seinem Namen. Strecke dich mit allen deinen Sein, nach Jesus Christus aus, er will dich in allem leiten und führen, höre was er dir zu sagen hat.

Das Wort Gottes hilft dir in allen Lebensbereichen!

1 Johannes 2, 14
Ich habe euch Kindern geschrieben; denn ihr kennet den Vater. Ich habe euch Vätern geschrieben; denn ihr kennt den, der von Anfang ist. Ich habe euch Jünglingen geschrieben; denn ihr seid stark, und das Wort Gottes bleibt bei euch, und ihr habt den Bösewicht überwunden.

Diese Männer sind „stark“. Dem Bösen gegenüber hilft freilich die natürliche Stärke nichts. Sie bedürfen da einer anderen Kraft, um zu siegen. Und sie haben diese Kraft, wenn und weil „das Wort Gottes in ihnen bleibt“. Das ist entscheidend, dass diese Männer das Wort Gottes nicht nur „hören“, sondern dass das gehörte Wort in ihnen „bleibt“ und seiner Lebensmacht in ihnen entfaltet. Nehme das Wort Gottes in dir auf, lasse es wirken in dir, alle deine Lebensbereiche soll es durchdringen, durch und durch. Damit alles in deinem Leben auf dem Fundament Gottes aufgebaut ist. Das Wort Gottes kann dich in allen Lebensbereichen leiten und führen, es gibt keine Frage die dir das Wort Gottes nicht beantwortet. In allen Lebensbereichen findest du deinen Rat und deine Hilfe im Wort Gottes

Wir haben dabei zu bedenken, dass die Gemeindeglieder jener Zeit keine „Bibel“ hatten! Sollte das Wort des Christus in ihnen wirken, dann musste es im Gedächtnis fest aufgenommen werden und aufbewahrt sein und immer neu innerlich bewegt werden. Wo das Wort Gottes mit seiner Kraft so in Menschen „bleibt“, da „haben sie den Bösen besiegt“. Denke daran, wie sogar Jesus, der Sohn Gottes, im entscheidenden Kampf nicht aus sich selbst heraus, sondern mit dem Wort Gottes den Sieg über Satan gewann (Mt4, 1-11).

Jesus kam auf die Erde, um die Werke des Teufels zu zerstören(1Joh3, 8), um Gottes Königreich, d.h. die offenkundige Verwirklichung seiner Macht, Autorität, Absichten und Lebensweise einzuleiten und dich von der Macht Satans zu befreien(Mt4, 12, 28; Lk4, 18; 13, 16; Apg26, 18). Durch sein Tod und seine Auferstehung bezahlte Christus die Strafe für deine Sünde und Überwand ihre Macht. Dieser Triumph war der Beginn der Niederlage Satans, die am Ende dieses Zeitalters ihren Höhepunkt erreichen wird(siehe Offb20, 7-10) und garantiert völligen Sieg über ihn(Hebr2, 14). Am Ende der Zeit wird Satan für tausend Jahre in den Abgrund, d.h. in eine bodenlose Tiefe verbannt(Offb20, 1-3). Nach kurzer Freilassung wird Satan einen letzten Versuch unternehmen, Gott zu stürzen; dies wird mit der endgültigen Niederlage Satans enden, der für immer in den Feuersee geworfen werden wird(Offb20, 7-10). In der gegenwärtigen Zeit führt Satan Krieg gegen Gott und sein Volk(Hob1-2; Eph6, 11-18) und versucht, dich von der Treue zu Christus abzubringen(2Kor11, 3) und zum Sklaven der Sünde und des gegenwärtigen Weltsystem zu machen(vgl. 2Kor11, 3; 1Tim5, 15; 1Joh5, 16).

Denke daran, Satan ist nicht omnipräsent(allgegenwärtig), omnipotent(allmächtig) oder allwissend, sodass seine Aktivitäten meistens durch Dämonen ausgeführt werden(Mt8, 28).

Setze allen Angriffen und Versuchungen immer das Wort Gottes gegenüber, dann wirst du immer siegreich sein, in Jesu Namen. Bete beständig um Gottes Hilfe, um Satans Täuschungen und Versuchungen(Mt6, 13) erkennen und meiden zu können. Du musst auch geistlich wachsam bleiben, auf Gottes Kraft und Mittel vertrauen, um die tückischen Pläne der Teufels zu bezwingen und einen festen Glauben bewahren(Eph6, 10-18; 1Petr5, 8.9).

Es wird geistlich gesehen jeden Menschen vernichten, der sich dem Schutz Gottes entzieht.

Doch weil du glaubst, dass Christus sich für dich geopfert hat(Offb12, 11), wirst du mit Hilfe des Heiligen Geistes einen Kampf führen(Eph6, 11-18) und zu Gott beten(Mt6, 13), hast du alles, was du brauchst, um Satan Machenschaften niederzuschlagen(siehe Eph6, 11), ihm zu widerstehen und am Glauben festzuhalten(1Petr5, 9).

Bete dass der Heilige Geist dir das Wort Gottes aufschließt in allen deinen Lebensbereichen. Das er dir hilft, das Wort täglich zu leben, denn dafür ist es da. Das Wort Gottes ist ein lebendiges Wort, lebendig durch Jesus Christus und durch dich. Die Menschen sollen an dir erkennen wer Jesus Christus ist, ohne dass du überhaupt ein Wort sagst.

Du solltest niemals vergessen: „Der in euch ist größer als der in der Welt“(1Joh4, 4).

Gottes Schutz, Segen und Frieden
euer Thorsten Thiem