Hallelujah Lord

Andacht vom 23. September (Jesus ist dein Herr?)„Dann denke immer daran „Der in dir ist größer als der in der Welt“

(Andacht erscheint zurzeit, wegen Krankheit nicht regelmäßig)

Shalom ich wünsche dir einen gesegneten und erfreulichen Tag. Freue dich auch an den kleinen Dingen in deinem Leben, denn auch sie hat der Herr dein Gott gemacht um dich zu erfreuen. Gehe mit offenen Augen und offenen Herzen durch den Tag und kümmere dich um Menschen, die deine Hilfe brauchen, sei einfach für sie da. Inverstiere ein knappes Gut in der heutigen Zeit, investiere Zeit.

Jesus ist dein Herr?

„Dann denke immer daran „Der in dir ist größer als der in der Welt“

Josua 23, 11-13

So achtet um eures Lebens willen genau darauf, den HERRN, euren Gott, zu lieben! 

Denn wenn ihr euch abwendet und euch an den Rest dieser Nationen hängt, an die, die bei euch übriggeblieben sind, und euch mit ihnen verschwägert und in ihnen aufgeht und sie in euch, 

dann sollt ihr mit Sicherheit wissen, dass der HERR, euer Gott, nicht fortfahren wird, diese Nationen vor euch zu vertreiben. Und sie werden euch dann zum Fangnetz und zur Falle werden, zur Geißel in euren Flanken und zu Stacheln in euren Augen, bis ihr aus diesem guten Land weggerafft werdet, das der HERR, euer Gott, euch gegeben hat. 

Josua schäfte den Israeliten ein, Gott treu zu bleiben und ihn mit einer tiefen, heiligen Leidenschaft zu lieben, genauso wie Gott sie liebte (vgl. Dtn7, 7. 13; 11, 1; 19, 9). Liebe und Dankbarkeit sind die effektivsten Motivationsgründe, um Gottes Wort zu gehorchen (Josua23, 6) und schlechte Einflüsse zu meiden (Josua 23, 7. 12). Gott nur aus einem Pflichtgefühl heraus zu dienen, kann dir deine Freude rauben und dich von deinen eigenen mangelhaften Bemühungen abhängig machen. Gott dagegen aus Liebe heraus zu dienen, gibt dir die nötige Freude, um geistlich stark zu bleiben (vgl. Neh8, 1-17). Die Bibel ruft alle Gläubige zu dieser Art von Liebe und Hingabe auf (vgl. Mt22, 37; Mk12, 30; Joh14, 15; Gal5, 6; 1Joh4, 19). Liebe ist der einzige Motivator, der dir die Kraft gibt durchzuhalten um den Versuchungen und Anfechtung des Lebens siegreich zu überstehen. Liebe gibt dir immer die Kraft, die du brauchst, Gott wirkt in den Schwachen mächtig.

Mit Baal als einem der Hauptgötter wirkte sich die kanaanitische Religion höchst unmoralisch und destruktiv auf ihre Anhänger aus. Sie fördert sowohl weibliche als auch männliche Tempelprostitution sowie Anbetungshandlungen, die von Sexorgien und anderen lüsternen und unmoralischen Akten geprägt waren. Zudem waren kanaanitische Propheten und Priester Mörder, dass sie in ihren Tempel neugeborene Babys opferten. Gott wusste: Wenn sein Volk sich mit den Kanaanitern vermischte würden sie später diese schändlichen Praktiken übernehmen. Auch heute noch mahnt Gott dich dazu, dich von dem gottlosen Glauben und dem dazugehörigen Lebensstil in deiner Umwelt abzusondern.

Gottes Verheißungen des Segens, der Freundschaft und Stärke (Josua23, 3-13) waren daran geknüpft, dass die Israeliten ihn lieben, seine Gebote halten, an seine Versorgung glauben und sich von gottlosen Lebensstilen fernhalten würden. Wenn sie sich auf Gott verließen, wollte er ihnen die nötige Kraft und Gnade geben, um eine Beziehung mit ihm aufrechtzuerhalten. In der heutigen Zeit, der Zeit des Internetzes sind dir die Türen zu allen möglichen Okkulten Praktiken weit aufgeschlossen. Nur ein klick weit entfernt, lauern sie auf dich und haben nur einen Auftrag, den Auftrag dich von Gott abzuwenden. Der schnelle einzigartige Weg aus deiner Massiere wird dir versprochen, das schnelle Glück, dass du schon immer gesucht hast, wirst du plötzlich finden. Ganz schnell und plötzlich schnappt die Falle zu und sie haben dich gefangen, du bist in ihrer Gewalt und freiwillig werden sie dich nicht wieder freilassen. Was sie haben, halten sie krampfhaft fest. Das fatale an ihrer Macht ist, dass du oftmals erst gar nicht merkst, dass du vom Weg Gottes abgekommen bist. Sie geben dir ausgerechnet das, was du bei Gott schon immer vermisst hast, hieran kannst du erkennen, dass es sich auf jeden Fall um eine geistige Macht handelt, die dich schon länger im Visier hat und nur auf seine Chance gewartet hat um zuzuschlagen.

Sei nüchtern und wache; denn dein Widersacher, der Teufel, gehet umher wie ein brüllender Löwe und suchet, dass er dich verschlinge (1. Petrus5, 8).  Er wird geistlich gesehen jeden Menschen vernichten, der sich dem Schutz Gottes entzieht. Doch weil wir glauben, dass Christus sich für uns geopfert hat (Offb12, 11), du mit Hilfe des Heiligen Geistes einen geistlichen Kampf führst (Eph6, 11-18) und zu Gott betest (Mt6, 13), hast du alles, was du brauchst, um Satans Machenschaften niederzuschlagen, ihm zu widerstehen und am Glauben festzuhalten (1.Petr5, 9).

Du solltest als Nachfolger Jesus niemals vergessen: „der in dir ist größer als der in der Welt“ (1Joh4, 4).

Gottes Schutz, Segen und Frieden

euer Thorsten Thiem