Hallelujah Lord

Gedanken können eine neue Chance sein

Gedanken können eine neue Chance sein

Gedanken, überall Gedanken, Gedanken kreuz und quer, rauf und runter, Gedanken bewegen sich wie sie wollen in deinen Kopf. Welche kannst du fassen, andere holen dich immer wieder ein und nisten sich fest in dir ein, egal ob du es möchtest oder nicht. Du denkst du kannst deine Gedanken beherrschen, manchmal kann es sein, manchmal hast du keine Chance. Lange wenn du denkst du hast sie besiegt, kommen sie wieder, sei es noch so lang her, sie sind wieder da.

Wie alte Freunde, die plötzlich wieder bei dir an dir Tür klopfen und es so ist, als seien sie nie weg gewesen, so ist es mit Gedanken, die plötzlich wieder da sind.

Schöne Gedanken, heiße ich natürlich jederzeit wieder herzlich willkommen, bei den schlechten, sieht es natürlich anders aus. Bei den schlechten bin ich im ersten Moment geschockt, wie parallelisiert, weil ich davon ausging, dass ich sie nie wieder denken würde. Sie zwingen mich sofort wieder in die Knie und mein Gewissen schlägt an, sofort kommen andere schlechte Gedanken, die mich als Ganzes, nicht gut aussehen lassen. Diese Gedanken stellen meine ganze Person und meinen Glauben in Frage. Eigentlich bin ich davon ausgegangen dass ich soweit im Glauben gereift sei, das ich solche Gedanken nie wieder denken würde.

Allerdings können diese Gedanken auch eine weitere Chance sein, mit ihnen anderes umzugehen, als sich unterdrücken und knechten zu lassen. Sie können eine Chance bieten, die Freiheit zu finden.

Was haben mich meine heutigen Gedanken gelehrt, sie haben mir gezeigt, dass ich mich selber niemals rühmen soll zu stehen, sondern dass ich immer darüber wachen sollte, dass ich nicht falle. Selbst auf einer freien Strecke mit glatten Teer auf tausende von Kilometer, kann dich doch ein kleines Schlagloch dafür sorgen, dass du die Kontrolle über dein Fahrzeug verlierst.

Gottes Segen und liebe Grüße

Euer Thorsten  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.