Hallelujah Lord

Schneller, Größer, Breiter, Höher und Schöner

Schneller, Größer, Breiter, Höher und Schöner

Schneller, Größer, Breiter, Höher und Schöner alle liegen ständig und überall im Wettkampf. Zusammenhalt gibt es kaum noch, denn die ganze Welt und jeder mit jedem, führen einen Konkurrenzkampf. Es fängt im jungen Alter schon an, die Kinder konkurrieren ständig miteinander und oftmals nicht unbedingt fair. Jeder von den kleinen, muss immer das neuste und das beste haben, von den Klamotten hin bist zum Smartphone. Markenklamotten sind heutzutage schon Pflichtprogram bei den kleinen Rackern, wer keine Marke hat wird ausgesperrt und gemobbt. Kinder erniedrigen sich bis aufs Blut und nehmen Schaden bis ins hohe Erwachsenen Alter. Eltern stellen nicht mehr die Weichen, weil sie dazu meist viel zu beschäftigt und einfach keine Lust haben. Das Fernsehen versaut die Kinder schon im frühsten Kindesalter, Kika ist die neue Nanny und Werbung erweckt die latenten Bedürfnisse der kleinen. Sie sehen es und müssen es einfach nur haben, egal wie teuer es auch sein mag, zum Geld haben die kleinen keinen Bezug, noch nicht oder werden sie niemals haben.

Was kostet die Welt, nenne mir den preis und ich werde sie mir kaufen, das ist die Devise. Jeder muss mit jedem mithalten, auch das unerreichbare, ist das Ziel und damit beginnt die Depression der Gesellschaft. Es werden sich Ziele gesetzt, die man niemals erreichen kann, und die Unzufriedenheit und die Depression wachsen in der Gesellschaft. Wer bestimmt den Preis, die Nachfrage schon lange nicht mehr, das sind die hohen Herrschaften, die die Hebel der Weichen für das Muss stellen. Du willst etwas, wozu du das Geld nicht hast, egal, die Banken geben dir Kredit, dabei scheint es egal ob man ihn jemals tilgen kann. Jeder muss alles haben, dabei gehen einfach über Leichen und das im wahrsten Sinne des Wortes, für wenige Euro werden Menschen getötet, nur um das Muss zu erreichen.

Es sind nicht mehr die menschliche Grundbedürfnisse die befriedigt werden müssen. Nein es sind die, die unsere latenten Bedürfnisse wecken, die Werbung trommelt täglich auf uns ein, damit sie auch ja ihr Ziel erreichen. Über Tage, Wochen und Monate immer dieselbe Suggression wird ihr Ziel irgendwann schon erreichen. Immer wieder wird auf dich eingeredet und getrommelt, selbst die Nerven werden mit Blödheiten aufs strengste strapaziert, Hauptsache man bleibt im Gespräch. Manipulation ob Negativ oder Positiv, ganz egal, Hauptsache man bleibt im Gespräch der Menschen.

Wir Menschen sind alle manipulierbar und steuerbar, man muss nur wissen, welche Knöpfe man drücken und welche Fäden man ziehen muss, lang genug benutzt wird es schon klappen. Die Politik, wie auch die Medien benutzen das selbe Prinzip der Werbung, viele von uns bemerken es leider nicht wie sie gesteuert werden. Wir werden benutzt und wir lächeln dabei, weil wir denken wir haben die Endscheidung getroffen. Egal was, egal wie, Tag ein, Tag aus geschieht es immer und immer wieder, das ganze ohne Pause. Wir Menschen sind Rudeltiere, zur Gemeinschaft geschaffen, Gott hat uns das bei der Schaffung der Welt, mit ins Herz gelegt, dass wir Sehnsucht aneinander haben, zusammen sind wir ein Ganzes, zusammen sind wir der Gedanke Gottes. Diese Sehnsucht nach Gemeinschaft, kann zum Guten dienen, so wie Gott es wollte, oder sie dient zum schlechten, oder wird für die persönlichen Zwecke mistbraucht. Viele schlaue Köpfe sind Tag und Nacht damit beschäftigt, wie man uns, die Menschen manipulieren kann und für die eigenen Interessen und Zwecken nutzen kann.

     Was habe ich aus meinen heutigen Gedanken gelernt?

Ich werde in meinem ganzen Handeln, Wollen und Wühlen allezeit wachsam sein und alles prüfen was von außen auf mich einwirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.