Hallelujah Lord

Andacht vom 22. September (Freue dich allezeit!)

(Andacht erscheint zurzeit, wegen Krankheit nicht regelmäßig)

Shalom ich wünsche dir einen gesegneten und Gott geführten Tag. Höre was der Herr dir zu sagen hat, komme in die Stille. Der Herr gab dir zwei Ohren und einen Mund, sei fleissig im Hören und bedacht beim Reden!

Freue dich allezeit!

1Thessalonicher 5, 16 
Freut euch allezeit 

Freue dich allezeit enthält einen hohen Anspruch. Allezeit, egal was ist, Freue dich allezeit. Schaue dich und dein Leben an, hast du allezeit Freude? Oder wie weit bist du von diesem Anspruch entfernt?

Freude ist ein zentraler Punkt deiner geistlichen Erlösung  und persönlichen Beziehung mit Jesus Christus. Wahre christliche Freude spiegelt einen inneren Frieden und ein Entzücken über Gott den Vater(Abba), den Herrn Jesus Christus und den Heiligen Geist wieder. Nichts und niemand kann deinen inneren Frieden und deine Entzückung stören, du bist einfach durch und durch erfüllt mit Glauben. Es ist ein Segen, der aus deiner Beziehung mit ihnen fließt(vgl. 2Kor13, 13). Diese Freude ist tiefer als eine gefühlsmäßige Fröhlichkeit, die oftmals von äusseren Umständen abhängig ist und meist so schnell geht, wie sie gekommen ist. Diese Freude ist begründet in Gottes unermesslicher Liebe zu dir, sowie auf dem Frieden und der Hoffnung um dessentwegen, was Christus für dich getan hat. Christus der für dich sein Leben geopfert hat, damit du frei sein kannst für allezeit. Nichts und niemand können dich von seiner Liebe trennen, das sollte dich allezeit mit Freude erfüllen.

Deine größte Freude wird kommen, wenn Gott offenbart, was er für die aufbewahrt hat die ihm treu bleiben. Wenn du das Ziel erreicht hast, mit ihm von Angesicht zu Angesicht zu feiern. Die Zeit wo dein Glauben  belohnt wird, wenn du erntest was du gesät hast.

Freude steht in einem direkten Bezug zur geistlichen Erlösung(d.h. Vergebung von Sünden und eine persönliche Beziehung mit Gott), die durch das persönliche Opfer Jesus Christi erbracht wurde, „welcher uns geliebt und sich selbst für uns hingegeben hat“(Eph5, 2; siehe 1Petr1, 3-6; vgl. Ps5, 12; 9, 3; Jes35, 10). Freude steht auch in direkter Verbindung zu Gottes Wort(Jer15, 16; vgl. Ps119, 14). Aus diesem Grund werden Zu oder Abnahme wahrer Freude nicht von deinen Gefühlen oder Umständen abhängen, weil sie auf dem soliden Fundament  dessen steht, was Christus bereits für dich vollbracht hat, und auf seinem ewigen und unveränderlichen Wort(vgl. Lk 21, 33; Joh1, 1). Deine Freude steht auf ein festes Fundament, weil das Fundament ein fester Multiplikator ist. Jesus ist derselbe Gestern, Heute und in alle Ewigkeit(Hebr13, 8). Darauf kannst du deine Freude voller Vertrauen bauen.

Freude kommt von Gott als ein Aspekt der „Frucht“ des Heiligen Geistes, der Charaktereigenschaften, die er in deinem Leben als Christ entwickelt(Ps16, 11; Röm15, 13; Gal5, 22). Du lebst als Christ im ständigen Wachstum und Veränderung, der Heilige Geist verändert dich unentwegt. Durch dieses Wachstum, wächst auch die Freude in dir, denn dir wird immer mehr bewusst was für einen wunderbaren und einzigartigen Gott du dienst. Jesus Christus soll in dir Gestalt gewinnen, damit die Welt an dir sehen kann, wer Jesus Christus ist.

Freude kommt nicht automatisch, sondern wird nur dann erlebt, wenn du in einer wachsenden persönlichen Beziehung mit Christus bleibst(Joh15, 1-11). Deine Freude wird vermehrt, wenn der Heilige Geist dir ein tieferes Bewusstsein  der Gegenwart und Nähe Gottes in deinem Leben schenkt(vgl. Ps16, 11; Joh14, 15-21). Jesus lehrte, dass völlige Freude im direkten Zusammenhang damit besteht, dass du Gottes Wort kennst, in ihm bleibst und seinen Geboten gehorchst(Joh15, 7. 10-11), in der Nächstenliebe und im Getrenntsein vom Bösen der Welt.

Freude kommt aus dem Trost und dem Entzücken über Gottes Nähe(Apg2, 28) durch seine Gaben der Vergebung, der geistlichen Rettung und einer ewigen Beziehung mit ihm. Wahre Freude kann weder durch Schmerzen, Leiden, Schwäche oder schwierige Umstände zerstört werden(Mt5, 12; Apg16, 23-25; 2Kor12, 10). Wahre Freude ist immer da, über alles hinaus, es gibt nichts und niemanden, was dir Freude im Herrn schmälern könnte.

Liebe und Freude bietet dir die höchste Motivation und Kraft, um Gott zu dienen und damit seine Absichten für dein Leben zu erfüllen. Alles fällt dir leicht, es kommt dir nicht vor wie eine Arbeit, selbst wenn es noch so schwer oder anstrengend sein sollte. Nichts und niemand kann dich deiner Freude berauben, das ist die wahre Freude, von der hier die Rede ist. Kein Anfechtung und Herausforderung ist dir zu groß, wenn du sie aus Freude angehst. Dann heißt es Sonntagsmorgens nicht mehr, „oh ich muss zum Gottesdienst“ dann heißt es „oh ich darf zum Gottesdienst“. Alles was du dann tust, tust du aus Freude, du kannst es kaum erwarten dass es soweit ist.

Tue alles mit Freude und mit Liebe. Bete dass der Heilige Geist dir die Freude ins Herz legt, von der hier die Rede ist, wenn gesagt wird „Freut euch allezeit“. Du musst Gott nicht dienen, du darfst Gott dienen, es ist ein Privileg für dich, freue dich daran.

Gottes Schutz, Segen und Frieden

euer Thorsten Thiem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.