Hallelujah Lord

Andacht vom 07. November (Sterben ist Gewinn!)

(Andacht erscheint zurzeit, wegen Krankheit nicht regelmäßig)

Shalom ich wünsche dir einen gesegneten und harmonischen Tag. Lebe in Harmonie mit Gott, den Menschen und dir selbst. Der Herr segne deine Hände Arbeit und alle was du tust, alles soll dir und den anderen zum Segen dienen! Verwalte gut was du vom Herrn empfangen hast, sei alle Zeit Weise und Gerecht.

Sterben ist Gewinn!

Philipper 1, 21-30
Denn für mich ist Christus das Leben, und das Sterben ist mein Gewinn.
Wenn aber das Leben im Fleisch mein Los ist, dann bedeutet das für mich Frucht der Arbeit, und dann weiß ich nicht, was ich wählen soll. 
Ich werde aber von beidem bedrängt: Ich habe Lust, abzuscheiden und bei Christus zu sein, denn es ist weit besser; 
das Bleiben im Fleisch aber ist nötiger um euretwillen. 
Und im Vertrauen hierauf weiß ich, dass ich bleiben und bei euch allen bleiben werde zu eurer Förderung und Freude im Glauben, 
damit euer Rühmen überreich werde in Christus Jesus durch mich bei meiner Rückkehr zu euch.
Wandelt nur würdig des Evangeliums des Christus, damit ich, sei es, dass ich komme und euch sehe oder abwesend bin, von euchhöre, dass ihr fest steht in einem Geist und mit einer Seele zusammen für den Glauben des Evangeliums kämpft 
und euch in nichts von den Widersachern erschrecken lasst, was für sie ein Beweis des Verderbens ist, aber eures Heils, und das von Gott her! 
Denn euch ist es im Blick auf Christus geschenkt worden, nicht allein an ihn zu glauben, sondern auch für ihn zu leiden, 
da ihr denselben Kampf habt, wie ihr ihn an mir gesehen habt und jetzt von mir hört.

Das Leben des Paulus war völlig eingenommen und erfüllt durch seine Beziehung mit Christus. Diese Beziehung war die Quelle und der Brennpunkt all seiner Freude und Zweck seines Lebens. Mache auch du Jesus Christus zum Mittelpunkt in deinem Leben. Binde ihn vollkommen in dein Leben ein, mache ihm zum Maßstab aller Dinge.

Der „Gewinn“, den der Tod, mit sich bringt, ist im wahrsten Sinne des Wortes bei Christus zu sein. Wahre Nachfolger Christi, die im Zentrum des Willen Gottes leben, brauchen den Tod nicht zu fürchten. Als wahrer Nachfolger Christi darfst du wissen, dass Gott einen Plan für dein Leben hat und dass der Tod, wenn er kommt, einfach das Ende deines irdischen Auftrags und der Anfang eines größeren Lebens mit Christus ist (Phil 1, 20-25). Etwas Wunderbares wartet auf dich, wenn du deinen irdischen Auftrag beendest, dann wartet die große Belohnung, ein ewiges Leben mit Gott. Du darfst dich allezeit darauf freuen, schaue in allem auf zu Gott.

Im Römer 8, 28 wird dir gesagt:

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alles zum Besten mitwirkt, denen, die nach dem Vorsatz berufen sind.

Diese Bibelstelle soll dir eine starke Ermutigung sein, wenn du durchs Leid gehst, sie soll dich in allem und bei allen ermutigen durchzuhalten. Wenn du ihm treu bist, lässt Gott alle Schwierigkeiten, Nöte, Verfolgung und Leiden zum Guten dienen. Das höchste Gut davon ist, dass du dich durch dein Leiden besser mit Jesus Christus identifizieren kannst und ihm ähnlicher wirst. Was schließlich auch dahin führt, dass du an seiner Herrlichkeit teilhaben darfst (Röm8, 18. 29). Mache es dir immer wieder vom neuen Bewusst, du bist Teilhaber an seiner Herrlichkeit. Du bist ein geliebtes Kind Gottes, freue dich daran, du bist ein Königskind.

Diese Verheißung beschränkt sich auf Menschen, die Gott lieben und sich ihm durch den Glauben an Christus ausgeliefert haben. (vgl. Ex 20, 6; Dtn 7, 9; Ps 37, 17; Jes 56, 4-7; 1 Kor 2, 9). Niemand sollte seine Sünden damit rechtfertigen, dass Gott sie ja zum Guten dienen lassen wird. Selbst wenn du deine Sünden Gott bekannt und Vergebung für sie empfangen hast, wirst du häufig vorübergehende Konsequenzen für deine Sünden erleben. Natürlich musst du für schlimme Vergehen deiner Strafe im Gefängnis absitzen. Natürlich muss du deine Geldstrafe noch abbezahlen oder abarbeiten. Aber du bist mit Gott im reinen, dir ist vergeben worden im Hinblick auf die Ewigkeit. Wenn du deine Vergehen gegen Gott bekennst und dich aufrichtig von ihnen abwendest, kann Gott immer noch seine Ziele in deinem Leben erreichen, egal inwieweit du versagt hast.

Das wahre Wesen der Einheit im Geist unter Christen besteht in einer würdigen Lebensweise, d.h. angemessen an die Absichten Gottes Wort und Christi Botschaft, feststehend in einem Geist und Ziel. Dies beinhaltet das Zusammenstehen im Verteidigen der wahren und ursprünglichen Botschaft Christi, wie wir sie in der Bibel finden, und die Botschaft gegenüber denen zu schützen, die „Feinde des Kreuzes Christi“ sind. Wenn es darum geht, Christi Zwecke zu fördern, brauchen Christen einander und müssen zusammenstehend. Fortwährende Opposition gegen die Gemeinde, die Botschaft Christi und die Wahrheit des Wortes Gottes ist ein sicheres Zeichen dafür, dass Menschen letztlich auf ihr eigenes Verderben zusteuern, weil sie den einzigen Weg zur geistlichen Rettung ablehnen (Joh14, 6).

Wenn anderseits Gottes Volk Opposition, Ablehnung und Verfolgung um Christi Willen erträgt, ist dies ein klares Zeichen der Echtheit ihres Glaubens und der Gewissheit ihrer Errettung. Bete, dass der Heilige Geist dir in allem hilft, dass er dir die Kraft gibt, im Glauben durchzuhalten.

Gottes Schutz, Segen und Frieden

euer Thorsten Thiem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.