Tausend Worte

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Hanna sagt:

    Lieber Thorsten,
    Da spricht Enttäuschung heraus und ich kann zu allem stehen, da mir der Inhalt nur allzu vertraut ist und es führt zu mancher Enttäuschung über Menschen, die nahe stehen und die man glaubte zu kennen und deren Worte man mal geglaubt hat.
    Aber….und das ist das Schlimmste dabei: auch ich habe schon viele Worte gemacht denen keine oder nur sehr verhaltene Taten gefolgt sind, oder ich bin selbst auch wortbrüchig geworden.
    Als ENDE von dem Text würde ich persönlich mir etwas an Hoffnung wünschen,….aber wahrscheinlich geht dann die Bedeutung der Worte ohne Taten etwas verloren. Du weißt es selbst auch: ….dass es EINEN gibt, der das Lebendige Wort ist und der Sein Wort oder Versprechen nicht bricht. Jesus Christus 🙏✌❣
    Ich wünsch Dir alles Gute und Gottes Segen, was Du derzeit brauchst.
    LG Hanni
    PS: Danke für Deine Ermutigungen und Website

    • Thorsten Thiem sagt:

      Liebe Hanni ich danke dir vom tiefen Herzen und wünsche dir allezeit den Segen Gottes und Freude an ihm allezeit.
      Fühle dich brüderlich umarmt.
      Gottes Segen und liebe Grüße
      Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.