Hallelujah Lord

Der Klugscheißer

Der Klugscheißer

Der Klugscheißer ist eine ganz besondere Spezies der Gattung Mensch. Klugscheißer wissen alles besser, dabei sind sie auf kein Fachgebiet spezialisiert, in allen Gebieten sind sie Besserwisser. Eine Einigung mit ihnen wird niemand erzielen, denn zwanghaft halten sie an ihrem Recht fest. Mit ihnen zu debattieren kommt dem berühmten Kampf des Donkeys Schott gegen Windmühlen gleich. Bei ihnen steht nicht die Lösung im Mittelpunkt, sondern dass sie auf jedem Fall Recht bekommen, bzw. immer Recht haben. Sie machen jedem mit ihrer Klugscheißerei das Leben schwer, Selbstkritik ist ihnen ein Fremdwort, niemals denken sie über ihr Verhalten nach. Selbst wenn sie Unrecht haben sollten und sich dieses im Laufe eines Gespräches rausstellt, würden sie es niemanden gegenüber eingestehen. Überall reden sie mit, mischen sich dabei in jedes Gespräch ein, egal ob sie nach ihrer Meinung gefragt werden oder nicht. Sie haben das angeborene Recht des Mitredens mit der Muttermilch aufgesaugt, anderen kommt es vor wie ein Gendefekt.

Ist bei jedem zwei plus zwei vier, ist es beim Besserwisser fünf, dieses Ergebnis verteidigen sie bis aufs Blut. Jedes friedlich geführte Gespräch, mischen sie in null Komma nichts auf, so dass sich daraus ein Streitgespräch entwickelt. Irgendwie müssen sie einen zwanghaften Drang haben sich mitzuteilen, sie haben ein dauerhaftes Aufmerksamkeitsdefizit, Kinder bekommen dagegen Ritalin oder ähnliche Medikamente. Es macht ihnen förmlich Freude ein Gespräch aufzumischen oder sie bekommen es gar nicht mit. Sie verfügen über wenig oder gar keine Empathie, denn es ist ihnen schlicht weg egal, wie es anderen Menschen geht. Sie bestimmen das Gespräch, denn sie sind der Mittelpunkt der Erde, sie sind das Nonplusultra, sie sind Gottes Meisterwerk.

Wenn sie nur über irgendwas gelesen haben, nennen sie sich Fachleute und verkündigen ihr Halbwissen als Wahrheit. Sie schließen schnell Schlussfolgerungen, damit ihre Meinung schnell feststeht und sie diese zum Besten geben können. Überall wollen sie der Mittelpunkt sein, andere sollen sich um sie kümmern, denn nur sie allein sind jetzt in diesem Augenblick wichtig. Die Welt kann um sie herum untergehen, im Klugscheißmoment ist alles andere egal, sie müssen sich mitteilen. Morgens fangen sie an und enden erst am Abend, wenn sie nicht im Schlaf reden sollten, aber auch diese fällt ihnen schwer, denn sie laufen förmlich über vor wissen. Viele schlechte Dinge müssten gar nicht erst geschehen, wenn der Klugscheißer auch mal auf andere hören würde. Menschen die es gut mit ihnen meinen, haben bei ihnen einen schlechten Stand, denn sie brauchen keine Hilfe, niemals. Würde Gott nicht Gott heißen, würde Gott bestimmt ihren Namen tragen, denn auch sie sind Allwissend, wo das Wissen der Welt aufhört, fängt ihr wissen erst richtig an.

     Was habe ich aus meinen heutigen Gedanken gelernt?

Klugscheißen ist eine Form des Hochmuts, der bekanntlich vor dem Fall kommt. Ich selber werde versuchen niemals Mr. Allwissend zu sein, denn Allwissend ist nur einer, sein Name ist Gott.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.