Hallelujah Lord

Wahrheit oder nicht Wahrheit

Wahrheit oder nicht Wahrheit

Wahrheit oder nicht Wahrheit das ist hier die Frage? Du kannst jemanden glauben oder auch nicht, das ist immer ganz allein deine Entscheidung. Oft kommt es auf deinen gegenüber an, wieviel Unwahrheiten oder Wahrheiten er dir schon erzählt hat. Es gibt ein Sprichwort, das lautet „Wer einmal lügt, den glaubt man nicht“, das wäre allerdings ein bisschen einfach, denn jeder Mensch hat mindestens eine zweite Chance verdient. Heutzutage wird es oft, mit der Wahrheit nicht mehr so ernst genommen, viele Menschen erzählen ihre Geschichte, so wie sie der Meinung sind, dass der andere sie hören möchte. Hauptsache ist, man zieht seine Vorteile aus der Unwahrheit, jeder ist sich selbst der nächste, mir, meins, mich ist die Devise. Im Internet kreisen viele Lügengeschichte herum, es gibt sogar schon Zeitungen und Medienportale, dort wird die Wahrheit in aller Regelmäßigkeit verdreht. Andere wiederum verbreiten die Fakenews weiter und verdrehen diese wiederum noch einmal, so dass eine Geschichte herauskommt, die zum Haare ausraufen ist. Das schlimme ist, diese Menschen fühlen sich noch sehr gut dabei und zeigen kein bisschen Gewissen, im Gegenteil sie haben jede Menge Spaß daran und freuen sich andere Menschen aufs Glatteis zu führen, egal welche Konsequenzen dabei herauskommen.

Ein Gebot Gottes lautet schon seit jeher, „Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten“, dieses fällt vielen Menschen heutzutage sehr schwer. Wenn die Geschichte die wirklich geschehen nicht ausreichen, denke ich mir einfach welche über meine Mitmenschen aus und verbreite diese. Es werden viele Unwahrheiten über Menschen verbreitet, die einen in Mistkunst ziehen, so dass viele Menschen schlecht über einen denken und in Wahrheit gibt es dazu gar keinen Grund. Ich glaube, dass viele Streite auf dieser Erde durch Unwahrheiten entstehen, Unwahrheiten die über einen verbreitet werden. Es ist unmodern miteinander zu sprechen, stattdessen hören wir auf das Gerede eines dritten und sind dann zornig auf den oder die anderen. Es gibt ein beliebtes Kinderspiel, mit den Namen Stille Post, vorne flüstert der erste den zweiten etwas ins Ohr und der wiederum dem Nächsten, so geht es immer weitern und am Ende kommt eine Hanebüchene Geschichte bei raus und genauso verhält es sich mit Unwahrheiten. Die Unwahrheit die über jemanden erzählt wird, verdreht sich immer mehr, so das am Ende etwas Unvorstellbares bei herauskommt.

Wahrheiten haben es viel schwerer verbreitet zu werden, wie Unwahrheiten, den meistens sind die einfach nicht spektakulär genug für diese Welt. Selbst wenn man jemanden bittet, einmal zu helfen eine Wahrheit zu verbreiten, meist bleibt sie schon beim nächsten kleben. Heutzutage muss alle Aktion beladen, Spektakulär und Unglaublich sein. Egal wo man hinschaut, es muss einem immer vom Hocker hauen, alles Normale, friedliche, langsame und ruhige hat keine Chance. Es gibt Menschen, den ihr ganzes Leben, ist einfach nur eine Unwahrheit, eine Lüge und warum? Weil die Menschen Angst haben, nicht dazugehören zu können, als Ottonormal, die Menschen halten ihr Leben für Langweilig und Trist, weil sie nur unglaubliche und Aktion beladene Dinge um sich herum sehen. Sie halten sich selber für ungenügend, dass sie noch nicht mal versuchen einfach sie selbst zu sein, weil sie Angst vor der Reaktion ihrer Umwelt haben. Besonders Jugendliche sind dafür Anfällig sich anders darzustellen, wie sich selbst. Dabei übersehen sie oftmals, dass die anderen auch nur in einer Unwahrheit leben.

     Was habe ich aus meinen heutigen Gedanken gelernt?

Ich schaue einfach noch mehr genau hin und höre genau zu und verschaffe mir mein eigenes Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.