Hallelujah Lord

Die Leere und das Nichtsein im Sein

Die Leere und das Nichtsein im Sein

Ich glaube jeder kennt das Gefühl der Leere, aber nicht jeder kennt das Gefühl der dauerhaften leere. Die leere das Gefühl zu haben, ein auftanken ist und wird niemals wiedermöglich sein, alles ist fad und leer, Selbstmitleid ist vielleicht noch das Gefühl, was man zulässt. Aber diese Leere die ich meine, ist selbst zu schwach, Selbstmitleid aufzubringen,  RIEN NE VA PLUS – NICHTS GEHT MEHR, alles ist vorbei und nichts ergibt einen Sinn, das schwarze Loch ist da. Egal wohin du dich drehst, überall sieht es gleich aus, nämlich Schwarz und tief, so tief dass du das Ende nicht erkennen kannst. Aber solange du fällst bekommst du niemals das Gefühl angekommen zu sein, alles läuft an dir vorbei, starre Gestalten ohne Gesicht, sie laufen bergauf und du fällst bergab. Schwarze Bilder in Schwarzen Räumen, die Weisen Räume mit ihren weißen Bildern, sind unerreichbar und doch so nah, dass schlagen an die Wand bleibt unerkannt. Niemand im Niemandsland, niemand kann sie erkennen, für niemand zu sehn.

Ist es die Leere oder ist es das Nichtsein im Sein, was wiegt schlimmer in deinem Sein? Dass ist die Leere von der ich hier spreche, dieses leerer im leerem sein. Wenn die Gedanken im leeren schweben und sich niemals mit anderen Gedanken austauschen können. Jeder Gedanke steht nur für sich allein und muss aus dem Gedanken allein einen Sinn ergeben, dass ist die absolute Leere, die ich hier meine.

Alles ist sinnlos und umsonst, alles ergibt keinen Sinn im sein. Aller Besitz hier im Sein, ist nur Besitz, was häufst du es dir an, es füllt niemals die Leere aus, das man in sich trägt. Das ist die Leere von der ich spreche. Alles ist Alles und Nichts ist Nichts, diese Leere, ist leerer als leer, selbst die Luft in sich ist leer.

Nur mein Glauben hält mich in diesem leeren Nichtsein im Sein aufrecht, ohne Jesus Christus hätte ich mich, der Leere hingegeben und mich in dieser leere fallen gelassen und hätte mich dem Sturz hingegeben. Denn in dieser Leere ist die Leere leer, alles ist Sinnfrei und Sinnlos, einfach Leer. In dieser Leere fehlt auch die Kraft, denn auch die Kraft ist leer. Ein Kampf aus eigener Kraft ist nicht möglich, weil in diesem Leer sein, bist du gelähmt. In dieser Leere hilft dir nur ein Schrei zum Himmel, ein Schrei des Gebets.

     Was habe ich aus meinen heutigen Gedanken gelernt?

Nur die Kraft Gottes hält dich in einen Luftleeren Raum aufrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.